10. Lauf zur Region Mittelhessen

Am 17.August 2019 wurde beim AC Wetzlar der zehnte und letzte Lauf zur Mittelhessen-Meisterschaft im Kartslalom ausgetragen.

Klasse 1

Für den MSC Lang-Göns ging in der Klasse 1 Ilyas Kasri an den Start.
Sein großes Ziel war die Teilnahme an den Endläufen zur Hessen-Thüringen-Meisterschaft, es ging für ihn somit um die „Wurscht“. Oh nein, leider fielen 3 Pylonen um. Ilyas hatte Glück, da es regnete und viele andere Teilnehmer ebenfalls Pylonen zum Fallen brachten. Er erreichte Platz 5 und sein großes Ziel, den Einzug in die Endläufe.

Klasse 2

Kartslalom Siegerehrung Wetzlar Klasse2 2019

In dieser Klasse hatte der MSC zwei Fahrer in der Startaufstellung, Tom Luca Strasilla und Fynn Schindler. Tom zeigte im ersten Lauf eine gute Leistung, während der Zweite nicht perfekt war. Fynn sein erster Lauf war ebenfalls gut. Der Zweite – mit 3 Pylonen – warf ihn leider auf den achten Platz zurück, während Tom Luca den ersten Platz in Wetzlar sowie in der Mittelhessen-Meisterschaft belegen konnte.

Klasse 4

Für MKartslalom Siegerehrung Wetzlar Klasse4 2019arvin Strasilla ging es in Wetzlar um den Titel „Mittelhessen-Meister“. Eine Pylone wollte nicht stehen bleiben, so dass der Traum zu platzen schien. Da einer seiner Konkurrenten ebenfalls zwei Strafsekunden erhielt, blieb es weiterhin spannend. Der zweite Lauf sollte die Entscheidung bringen. Marvin belegte, nach einem nicht besonders guten Lauf, nur den siebten Platz und ging als Vize-Meister von der Strecke.

 

Endstand der Mittelhessen-Meisterschaft für unsere Fahrer des MSC Lang-Göns:

Klasse 1: Ilyas Kasri (Platz 3)

Klasse2: Tom Luca Strasilla (Platz 1) & Fynn Schindler (Platz 4)

Klasse4: Marvin Strasilla (Platz 2)

 

Autor:  Tom Luca Strasilla

Das könnte Dich auch interessieren …