Bernhard Wagner startet beim AvD Oldtimer Grand Prix

Der AvD Oldtimer Grand Prix ist als eines der traditionsreichsten Oldtimer-Festivals in Europa und auch als das Saisonhighlight der klassischen Motorsport-Szene in Deutschland bekannt. Somit darf dieses Event auch im Kalender von gemini-racing.de nicht fehlen. Vom 10. – 12. August 2018 sind wir wieder, wie auch in den vergangenen Jahren, mit dem Classic Team Bastuck in den „Rennen 5“ am Start.

Berhard Wagner beim AvD Oldtimer Grand Prix 2018

Mit der Startnummer 31 wird Bernhard Wagner in einem Triumph TR4 an den Start gehen. Teilen wird er sich auch dieses Jahr wieder „Die Blaue Maus“ mit Volker Strycek (AvD Sportpräsident & ehemaliger DTM Champion).
Ebenso in das Renngeschehen eingreifen wird, Rainer Bastuck der Teamchef selber mit seinem Marcos 1800 GT mit der Startnummer 32.
Am Freitag wird findet das halbstündige Zeittraining um 14:35 – 15:05 statt.
Samstag ab 20:30 – 21:35 geht es in das 65-minütige Rennen mit Le Man Start. Bis in die dunklen Abendstunden werden die Fahrer den traditionsreichen Nürburgring unter die Räder nehmen. Zum Ende des Rennens, in der Auslaufrunde, wird ein Feuerwerk (Hatzenbach) gezündet, ein wunderbarer Anblick, wenn die historischen Fahrzeuge darunter entlangfahren.
Der frühe Vogel …ist hoffentlich Rainer Bastuck am Sonntag, den er wird gleich um 08:15 – 08:40 an der Vintage Sports Car Trophy (GLP) teilnehmen. Danach wird zum nächsten 30-minütigen Rennen um 12:50 – 13:20 angegriffen. Hier gehen Rainer & Bernhard an den Start und werden für noch bessere Ergebnisse als im letzten Jahr kämpfen.

Das könnte Dich auch interessieren …